Genussreise Umbrien

11.04. bis 14.04.2024

KVW Mitglieder sparen 10 €

Genussreise Umbrien

Eine der kleinsten Regionen Italiens lockt mit wunderschönen Landschaftsbildern, Städten voller Kultur und regionalen Spezialitäten. In Foligno genießen wir eine Wein- und Olivenöl Degustation, aber auch eine echte Trüffelsuche mit anschließender Verkostung darf in Umbrien nicht fehlen. Perugia bezaubert nicht nur mit seiner mittelalterlichen Altstadt aus Gassen, Treppen, Plätzen und Palazzi. Ein Chocolatier wird unsere Geschmacksknospen mit hausgemachter Schokolade befriedigen. Zum UNESCO-Weltkulturerbe Assisi ist es nur ein Katzensprung. Unsere geführte Tour beinhaltet auch den Besuch der Basilika des heiligen Franziskus. Zum Abschluss gönnen wir uns ein Fischessen in Fano an der Adria.

LEISTUNGEN & PREISE
REISEVERLAUF
UNTERKUNFT
TERMINE & PREISE expand_more
navigate_before
navigate_next
expand_more  
Do 11.04.2024 bis So 14.04.2024
Im Preis enthalten
  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im 4-Sterne-Hotel in der Nähe von Perugia mit Halbpension
  • Verkostungen laut Programm (Trüffel, Olivenöl, Schokolade)
  • Deutschsprachige Stadtführung in Foligno, Perugia und Assisi
  • Besichtigung der Basilika San Francesco
  • Kopfhörer für Führungen
  • 1 Mittagessen im Fischrestaurant in Fano
  • KVW Reiseleitung
Nicht im Preis enthalten
  • Mittagessen (außer am 4. Tag)
  • Getränke
  • Eintritte, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Kurtaxe ca. Euro 2,00 pro Nacht/Person vor Ort
  • alle nicht genannten Leistungen
  • Reiseversicherung
Anmeldeschluss: 23. Februar 2024
Nachträgliche Anmmeldungen auf Anfrage möglich.
Einzelzimmerzuschlag: 94 €
profile-img

Reiseleitung

Dieter Brugger

Dieter ist geprüfter Reise- und Wanderleiter. Anfangs waren es Reisen auf allen Kontinenten dieser Erde, später entdeckte er die Liebe zu seiner Heimat wieder. Unter dem Motto "Träume nicht dein Leben - Leben deinen Traum" wurde aus der damaligen Urlaubs- und Freizeitgestaltung Berufung.
REISEVERLAUF expand_more
  1. Tag: Donnerstag, 11. April           Anreise

Transfer von Meran über Bozen (Shuttle von Vahrn bis Bozen ab 4 Personen), bis nach Perugia. Zusteigemöglichkeit entlang der Fahrtstrecke. Freies Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag legen wir einen Stopp am Lago di Trasimeno und bestaunen den malerisch gelegenen Ort Passignano sul Trasimeno bevor wir im Hotel einchecken. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

  1. Tag: Freitag, 12. April           Foligno, Trüffel und Öl

Frühstück im Hotel. Abfahrt in Richtung Foligno zur Stadtführung. In der Stadt treffen Mittelalter, Renaissance und zeitgenössische Kunst aufeinander. Foligno war die Heimat einer der fruchtbarsten Schulen der Malerei der Spätgotik und der Renaissance in Umbrien, wovon noch viele Zeugnisse erhalten sind. Die interessanteste Sehenswürdigkeit ist zweifellos der Palazzo Trinci (nur von außen), ein prächtiger Adelssitz, und die 1113 erbaute Kathedrale von Foligno (nur außen), die eines der bedeutendsten Beispiele der umbrischen Romanik ist mit ihrem reichen Portal, das von den Meistern Rodolfo und Binello geschaffen wurde.
Umbrien ist berühmt für seine Trüffel: es werden etwa zehn Sorten gesammelt, von den seltensten bis zu den günstigen. Wir werden die Gelegenheit haben, eine Trüffelproduktion zu besuchen und einige Produkte zu probieren.
Auch das Olivenöl Umbriens ist bekannt: Im zentralen Teil Umbriens ist die charakteristische Sorte „Dolce di San Felice“. Wir lassen uns von seinen krautigen und fruchtigen Noten von mittlerer Intensität inspirieren und lernen seine bitteren und würzigen Noten bei einer speziellen Verkostung kennen. Danach kehren wir zurück ins Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

 

  1. Tag: Samstag, 13. April           Perugia, Schokolade und Assisi

Nach dem Frühstück fahren wir nach Perugia zu Stadtbesichtigung. Wir beginnen unseren Besuch mit der Besichtigung der Rocca Paolina. Das Gebäude diente der Verteidigung der Stadt und seine Errichtung erforderte den Abriss von mehr als hundert Gebäuden. Anschließend erreichen wir das Symbol des mittelalterlichen Perugias: die Piazza IV Novembre mit der Fontana Maggiore aus dem Jahr 1200 und der Kathedrale von San Lorenzo. Eines der Wunder von Perugia ist der etruskische Brunnen. Perugia ist aber auch die Stadt der Schokolade und das historische Schokoladengeschäft Perugina befindet sich im Herzen der Stadt. Gerne lassen wir uns bei einer Schokoladen Degustation verführen.
Weiter geht‘s nach Assisi. Die auf einem Hügel über dem Tal gelegene Stadt ist im Laufe der Jahrhunderte unverändert geblieben und hat eine wichtige Rolle in der Weltgeschichte gespielt: Von hier aus machte sich der heilige Franziskus auf, die katholische Kirche zu verändern. Unser gemeinsamer geführter Spaziergang führt zur Basilika San Francesco, die wir besuchen. Rückkehr zum Hotel für Abendessen und Übernachtung.

 

  1. Tag: Sonntag, 14. April           Rückreise über Fano mit Fischessen

Wir verabschieden uns von Umbrien und fahren über den Apennin nach Fano an die Adria, wo wir gemeinsam in einem Fischrestaurant Mittag essen. Danach geht es zurück nach Südtirol.

Programmänderungen vorbehalten.

UNTERKUNFT expand_more
Wir übernachten in einem 4-Sterne-Hotel ganz in der Nähe von Perugia
ZUSATZINFO expand_more

Weitere Informationen werden folgen. Bitte besuchen Sie uns wieder!

file_download

Infoblatt

Alle Infos zu dieser Reise als PDF downloaden. Link

Haben Sie noch Fragen zu dieser Reise?

Link
INFOS & ÖFFNUNGSZEITEN